· 

WOMIT BEARBEITE ICH MEINE BILDER UND VIDEOS FÜR INSTAGRAM

WOMIT BEARBEITE ICH MEINE BILDER UND VIDEOS FÜR INSTAGRAM

*Anzeige

 

Oft habe ich über Instagram die Frage gestellt bekommen, wie ich meine Fotos bearbeite. Welche Apps benutze ich dafür oder bearbeite ich sie am Computer. In diesem Blogpost möchte ich euch erzählen, was ich für meine Bildbearbeitung nutze.

 

Lange Zeit habe ich meine Fotos fast ausschließlich auf meinem Handy bearbeitet. Mein alter Laptop blieb ständig hängen oder stürzte ab, sobald ich etwas länger mit dem Programm Lightroom oder Photoshop beschäftigt war. Könnt ihr euch vorstellen wie ich mich gefühlt habe, wenn mein Laptop mal wieder hing, sobald ich eine kleine Farbkorrektur vornehmen wollte? Oder wie frustrierend es für mich war, wenn Premiere Pro (ein Programm für Videobearbeitung) komplett abstürzt und meine gesamte Videobearbeitung, für die ich Stunden gebraucht habe, auf einmal weg ist? Aus diesem Grund bearbeitete ich lange Zeit meine Fotos und Video mit Hilfe von Apps auf meinem Handy.

 

Für den Anfang war die Handybearbeitung in Ordung, jedoch wollte ich gerne auch Photoshop kennen lernen und meine Fotos nicht nur mit der Lightroom App, sondern auch mit der PC Version bearbeiten können. Ich wollte ebenso gerne professionelle Videos schneiden können und das ohne Angst vor einem plötzlichen Absturz zu haben. Denn am Laptop hat man nun mal mehr Möglichkeiten und kann viel mehr ins Details gehen, als am Handy.

 

Vor einigen Wochen hat sich für mich eine Kooperationsmöglichkeit mit notebooksbilliger.de ergeben, bei der ich den HP Spectre zugeschickt bekommen habe. Danach änderte sich für mich einiges. Der schnelle Prozessor und die gute Grafikkarte erlaubten mir auf einmal die Bild- und Videobearbeitung, die mir zuvor verwert blieb. Ein großes Plus war auch der Ultra HD Display! Für jemanden, der oft Fotos und Videos anschaut und bearbeitet (aber auch grundsätzlich für alle, die viel Zeit am Laptop verbringen) ist das einfach purer Luxus. Ein Feature hat mich dann endgültig überzeugt, weshalb ich nun in diesem Blogbeitrag meine Erfahrung mit dem HP Spectre mit euch teilen möchte.

 

HP Spectre x360

Nur einen Tag nach der Bestellung kam bereits das Paket von notebooksbilliger.de bei mir an. Wie ihr auf der Webseite sehen könnt bieten sie 24h Express Versand an, was ich super praktisch finde. Ich muss nämlich zugeben, dass ich nicht der geduldigste Mensch bin. Umso erfreuter war ich über die super schnelle Lieferung und die Möglichkeit ihn gleich nutzen zu können. Sehr erfreut war ich außerdem über die in der Lieferung enthaltene Leder Laptoptasche. Sie ist super nützlich und schützt den Laptop ideal.

 

Die hochwertige Verarbeitung und das elegante Design fielen mir als erstes nach dem Auspacken auf. Ebenso sein sehr leichtes Gewicht, welches an dem Gehäuse aus Aluminium liegt. Nachdem ich ihn angemacht habe war ich sehr überrascht über den Display und seine Qualität, welche sich von meinem vorherigen Laptop deutlich unterschied (mein vorheriger Laptop war kein billiger Kauf gewesen). Natürlich hatte ich gelesen, dass er ein Ultra HD Display hat, aber es zu lesen und es selbst zu sehen ist nochmal was anderes. Es ist einfach eine Freude damit zu arbeiten oder sich auch nur mal eine Serie darauf anzusehen.

 

Was mir bereits beim Aussuchen des Laptops auf notebooksbilliger.de wichtig war, war die Akkulaufzeit. Mein letzter Laptop hielt gerade einmal wenige Stunden ohne den Netzstecker aus, was mich sehr gestört hat und auf Reisen sehr hinderlich war. Der HP Spectre dagegen hält bis zu 17,5 Stunden. Für mich bedeutet es, dass ich auch während eines Langstreckenfluges meine Blogposts schreiben und meine Bilder bearbeiten kann. Als Bloggerin und Instagramerin bin ich darauf angewiesen mobil und flexibel zu sein, weshalb mir das persönlich besonders wichtig war.

 

 

Features

Sehr praktisch finde ich beim HP Spectre seine Umklappfunktion. So kann er sowohl als normaler Laptop verwendet werden, aber auch als Tablet.

 

Im Tabletmodus mag ich es ganz gerne mit einem speziellen digitalen Eingabestift meine Fotos zu bearbeiten. Es erlaubt mir noch genauer zu arbeiten und dank dem Ultra HD Display auch viel mehr Details sehen zu können, als auf meinem Handy.

 

Weitere tolle Features sind z.B:

 

- Webcam Sperre (mit einem kleinen Regler an der Seite kann ich nun die Webcam einfach ausschalten; keine nervigen Sticker, kein Tessa, einfach nur pure Sicherheit)

 

- Die beleuchtete Tastatur

 

- Fingerabdruckscanner (finde ich viel besser, als eine Passworteingabe)

 

 

 

 

Warum notebooksbilliger.de?

Wer online nach Technik sucht wird oft mit vermeintlich "günstigen" Angeboten überschüttet. In diesem ganzen Chaos das passende zu finden ist nicht gerade einfach, vor allem, wenn man sich nicht besonders gut auskennt. Deshalb kann ich euch persönlich notebooksbilliger.de empfehlen. 

 

Neben der super schnellen Lieferung gibt es die Möglichkeit einer 0% Finanzierung. Auf der Webseite findet sich des Weiteren eine Expertenhotline sowie eine online Kaufberatung. Diese Kaufberatung habe ich selbst bei meinem Auswahlverfahren genutzt und fand sie super hilfreich. Oft wird man von der großen Auswahl regelrecht erschlagen und weiß nicht so recht, wofür man sich entscheiden soll. Die Kaufberatung ermöglicht es seine persönlichen Präferenzen anzugeben, um so eine individuell passende Auswahl zu erhalten. 

 

Ps. notebooksbilliger.de hat immer viele gute HP Aktionen mit Rabatten bis zu 20%.

Welche Programme nutze ich für meine Bild- und Videobearbeitung?

Grundsätzlich nutze ich viele Adobe Produkte für meine Bildbearbeitung. Unter anderem gehören Lightroom, Premiere Pro und Photoshop dazu. Letzteres nutze ich nicht häufig, da ich erst dabei bin das Programm und all seine Funktionen kennen zulernen. Die anderen beiden Produkte nutze ich dagegen sehr häufig und möchte euch kurz erklären, was ich damit eigentlich tue. Da die Adobe Produkte nicht günstig sind nenne ich euch gerne einige kostenlose Alternativen dazu :)

 

Lightroom

Mein wohl am häufigsten genutztes Programm ist Lightroom. Mit Hilfe der Desktop Version (nicht kostenlos) erstelle ich meine Presets, wie ihr sie in meinem Shop finden könnt und bearbeite damit meine gesamten Instagram und Blog Fotos. Ich kann dort nicht nur den typischen tori.smi Look für die Fotos erzeugen, sondern auch die Größe meiner Fotos anpassen, Farben verändern und vieles mehr.


Die Desktop Version ist nicht günstig, jedoch gibt es die Lightroom CC App kostenlos fürs Handy (sowohl für iOS als auch für Android). Wenn ich auf Reisen bin nutze ich gerne auch die App, da ich dort schnell eines meiner Presets auf ein Bild anwenden kann. Übrigens braucht ihr nur die kostenlose App, wenn ihr gekaufte Presets nutzen möchtet. Was ihr alles in der Lightroom App anpassen könnt (unabhängig von Presets) habe ich in diesem IGTV Video für euch festgehalten.

 

Premiere Pro

Bereits während meines Studiums der Medienwissenschaft durfte ich Premiere Pro kennen lernen. Darüber bin ich wirklich froh, denn ebenso wie alle Adobe Produkte bietet auch Premiere sehr viele Funktionen und Möglichkeiten der Videobearbeitung, die man erstmal kennen muss. 

 

Eine kostenlose Alternative dazu ist beispielsweise DaVince Resolve für den PC/Laptop oder InShot fürs Handy. Mit InShot könnt ihr echt tolle Videos auf eurem Smartphone erstellen, ich selbst nutze die App sehr gerne für meine Hauls, Tutorials und weitere IGTV Videos. Premiere benutze ich eher für professionelle Travel Videos, welche beispielsweise mit meiner Drone geshootet wurden. Dort brauche ich einfach mehr Qualität dahinter sowie die vielen Möglichkeiten, die Premiere mir bietet.

 

Falls ihr spezielle Fragen zu meinen Bildbearbeitung oder sonstigen Themen habt könnt ihr mir sehr gerne schreiben :)

 

Diese Blogartikel könnten dich auch interessieren:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0